DE / EN / ES
Jetzt spenden
Betrag in CHF
Kontakt
Bemerkung

In Zusammenarbeit mit den Kantonalen Betriebsberatern und den ehrenamtlichen Experten unterstützt Suyana Bauernfamilien, deren Höfe sich vor allem in der Tal- oder Hügelzone befinden, indem sie mithilft, solide Existenzgrundlagen zu schaffen.

Dazu braucht es Wohnhaus-Sanierungen, Anpassungen der Infrastruktur ans Tierwohl, Aus- oder Neubauten für den Verkauf ab Hof, Betriebsumstellungen, Ideen für den Direktverkauf oder einfach eine gute Beratung.

Stallbauten

Die Schweiz konnte sich bis heute eine bäuerlich geprägte Landwirtschaft und Tierhaltung erhalten. Jedoch gehören die Anforderungen ans Tierwohl zu den strengsten in Europa.

Die Bauern sind deshalb oft gezwungen, viel Geld für eine Stallanpassung oder einen Neubau in die Hand zu nehmen.

Suyana unterstützt Familien, da wo eine Anpassung Sinn macht und eine gute Zukunft geschaffen werden kann.

Betriebsumstellung

Bauern in der Schweiz müssen sich immer wieder anpassen. Alle vier Jahre ändern die staatlichen Bedingungen. Hinzu kommt der Zerfall des Milchpreises.

So sind viele Landwirte gezwungen, auf Fleischproduktion oder auf die Haltung einer anderen Tiergattung umzustellen. Doch dies hat einen hohen Preis und die Kosten für die Umstellung übersteigen oftmals ihr Budget. Suyana hilft mit, diese Schritte zu finanzieren, da wo sie nötig und sinnvoll sind.

Wohnhäuser

Wenn prekäre Wohnverhältnisse dies erfordern, unterstützt Suyana Um- oder Neubauten. Oft fehlt es am Nötigsten: Heizung, Bad oder Küche sind veraltet und kaum mehr funktionstüchtig.

Häufig braucht es mehr Platz, wenn eines der Kinder den Hof übernimmt und dann selber eine Familie gründet. Gerade wenn zwei Generationen zusammen leben, ist eine räumliche Trennung der Wohnbereiche wichtig.

Vermarktung

Suyana liegt die grosse Vielfalt der schweizerischen Erzeugnisse und vor allem ein gerechter Verkaufspreis für die Produzenten am Herzen. Sie fördert den Verkauf ab Hof sowie Verkaufskanäle (Märkte, Online Shops).

So erwirtschaften die Bauern einen fairen Preis für ihre aromatischen und authentischen Lebensmittel. Fair Trade auf schweizerisch heisst deshalb: Erhaltenswertes schützen und bewahren und dies zu fairen Konditionen für alle.

Beratung

Suyanas ehrenamtliche Experten sind für ratsuchenden Gesuchsteller da und setzen ihre jahrzehntelange Erfahrung ein. Ihre Tipps sind sehr wertvoll, so kann ein Stall kostengünstiger erstellt oder einfache Pläne für kleine Umbauten werden abgegeben.

Budgets werden mit Finanzexperten angeschaut, besprochen und eine Lösung wird zusammen erarbeitet. Gute Beratungen sind sehr wichtig, lösungsorientiert und sparen Mittel.

Wertvolle Links

Hier finden Sie hilfreiche Links für die Landwirtschaft:

Möchten Sie einen Hofladen einrichten?
Video von Patricia Fry „von Bauern für Bauern“ RegioFair
https:youtu.be/6p5Vo2uCHqM

Neuigkeit für Schaf- und Ziegenhalter
Endlich eine günstige Möglichkeit, Einzelkotproben zu bestimmen.
Initiator: Prof. Dr. vet. Kurt Pfister
(Flotationsverfahren nach McMaster)
http://www.z-andere-labor.ch/