DE / EN / ES
Jetzt spenden
Betrag in CHF
Kontakt
Bemerkung

Suyana hilft Menschen ihre Ziele für eine bessere und eigenständige Zukunft zu erreichen. Ihre Dankbarkeit drücken sie uns in herzlichen, eindrucksvollen Berichten aus. Diese gilt nicht nur den Mitarbeitern der Stiftung sondern auch unseren Spender/innen, denn unsere wirksame sowie gemeinnützige Arbeit ist nur durch ihre grosszügige Unterstützung möglich.

Gerne teilen wir einige dieser berührenden Rückmeldungen, denn sie sind motivierend und zeigen die direkte Wirkung der Spenden.

Familie W. - biologische Bewirtschaftung

„Das Land und die Böden sind die Existenzgrundlage für die Produktion von Nahrungsmitteln. Um diese für die folgenden Generationen zu erhalten, stellten wir unseren Betrieb auf  biologische Bewirtschaftung um. In der  Überführungsphase entstanden grosse Einkommenslücken, die den Erhalt unseres Hofes stark gefährdeten. Dank der Unterstützung der Stiftung Suyana gelang die Reform und so können auf unserem Land auch in Zukunft gesunde Nahrungsmittel produziert werden.“

Daria M. - Zellbiologin dank Suyana Stipendium

„Das Suyana-Stipendium ermöglichte mir, in einer schwierigen Situation, meine Ausbildung an der ETH Zürich abzuschliessen. Da mir die finanzielle Unterstützung fehlte, half mir Suyana meinen grossen Traum zu verwirklichen und ich begann ein Biologie-Studium. Nun habe ich mein Master-Studium erfolgreich abgeschlossen und arbeite als Zellbiologin. Das erworbene Wissen durch solche Fundamentalforschung wird in Zukunft helfen, Krankheiten wie Krebs, MS oder Alzheimer zu heilen.“

Margrit R. - Fachstelle für Menschen mit Demenz

„Im Jahr 2009 haben wir in Grabs, mit wenig finanziellen Mitteln die gemeinnützige Stiftung Marai gegründet. Wir wollten Angebote schaffen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Daraus entstand das Zentrum Wiitsicht mit der Tagesstätte, der Fachstelle Demenz und der Pflegewohngruppe. Die Fachstelle Demenz ist die regionale Anlaufstelle, wenn es um Demenz geht. Sie ist für jeden zugänglich, da sie, auch dank der wohltätigen Unterstützung von Suyana, kostenlos ist.“

Bauernfamilie R. - Betrieb für die Zukunft

„Liebe Damen und Herren von der Suyana Stiftung. Eigentlich fehlen uns irgendwie immer noch die passenden Worte. Die fünf Buchstaben sind bei weitem nicht genug und wir können es immer noch kaum glauben. Sie haben uns sehr geholfen mit dem grosszügigen Batzen! Wir wissen nun, dass wir auf dem richtigen Weg sind und freuen uns, dass unser Betrieb für die nächste Generation mit einer zukunftsorientierten Grösse gerüstet sein wird. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.“

Arbnora Z. - Traumberuf nach SRK-Praktikum

„Pflege war schon immer mein Traumberuf. Ich bin sehr froh, dass ich die Chance bekommen habe, darin zu arbeiten. Nur dank dem 1-jährigen SRK-Praktikum für Gesundheit und Soziales bin ich so weit gekommen. Ich liebe die Begegnungen mit vielen verschiedenen Menschen. Ich gebe täglich viel, bekomme aber auch immer sehr viel zurück. Erfolg bedeutet für mich vor allem, anderen Menschen helfen zu können. Jetzt kann ich dies sogar beruflich tun – vielen herzlichen Dank!“

Familie P. - Bau von Stall, Wohnhaus und Käserei

„Wir möchten der Stiftung Suyana ganz herzlich Danke sagen, dass sie sich für uns eingesetzt hat. Ihr Beitrag löste ein unbeschreibliches Gefühl aus. Ein Lottogewinn könnte nicht schöner sein! Nach zweijährigem Kampf um die Finanzierung, gelingt uns nun – dank der Hilfe der Stiftung Suyana – der Start: Wir können mit dem Bau des Wohnhauses, des Stalles und der Käserei beginnen und freuen uns jetzt schon auf all die feinen Bio-Produkte, die wir in Zukunft erzeugen dürfen!“