DE / EN / ES
Jetzt spenden
Betrag in CHF
Kontakt
Bemerkung

Suyana hilft Menschen ihre Ziele für eine bessere und eigenständige Zukunft zu erreichen. Ihre Dankbarkeit drücken sie uns in herzlichen, eindrucksvollen Berichten aus. Diese gilt nicht nur den Mitarbeitern der Stiftung sondern auch unseren Spender/innen, denn unsere wirksame sowie gemeinnützige Arbeit ist nur durch ihre grosszügige Unterstützung möglich.

Gerne teilen wir einige dieser berührenden Rückmeldungen, denn sie sind motivierend und zeigen die direkte Wirkung der Spenden.

SERAPIO M. – FÖRDERUNG DER IMKEREI

„Unser formatives Schulprojekt, das dank der Markttechnikschulungen von Suyana erarbeitet wurde, wurde von der Stiftung mit Ausstattung begünstigt. Suyana stellte einen Spezialisten in Bienenzucht zur Verfügung, um die Kenntnisse im Bereich unseres Schulprojekts zu stärken. Am Workshop nahmen sowohl die Schüler als auch andere Gemeindebewohner teil, denn die Imkerei ist ein Potential der Region, das gefördert werden soll. Wir bedanken uns für die Unterstützung.“

Serapio M., Schulrat aus Carijana

ARIEL J. – JURA STUDIUM MÖGLICH DANK SUYANA

„Als Folge einer früheren Verletzung musste mein linkes Bein amputiert werden. Suyana unterstützt mich seit dem Jahr 2010 mit Behandlungen und meiner Prothese. Aktuell studiere ich an der öffentlichen Universität von La Paz Recht und erhalte von Suyana Unterstützung  für den Kauf von Material für mein Studium und Kleidung. Zudem helfe ich im Büro der Stiftung als Briefbote. Dies gibt mir die Möglichkeit, Berufserfahrung zu sammeln. Ich bin sehr dankbar für die Unterstützung.“

Ariel J., Student aus Charaña

DIEGO H. – BAU VON TROCKENTOILETTEN

„Ich möchte mich bei der Stiftung Suyana bedanken, dass sie uns über die ökologischen Trockentoiletten informiert und uns motiviert hat, solche einzuführen. Eltern und Mitglieder des Schulrats sahen die Wichtigkeit solcher Toiletten und haben beim Bau mitgeholfen. Die Schüler kennen dank den Schulungen und den eingeführten Normen den korrekten Gebrauch der Toiletten und schützen somit die Umwelt und ihre eigene Gesundheit.“

Diego H., Lehrer aus Rivera Alta

ANDRES Q. – ICH HABE KEINE KARIES

„Nun bin ich ein Schüler mit „Null Karies“. Ich danke der Zahnärztin, die mich und meine Kameraden motiviert hat, unsere Zähne zu behandeln und zu putzen. Wir wussten nicht, wie wichtig es ist, sich die Zähne zu putzen. Dank ihrer Hilfe führen wir diese Praktiken nun richtig durch. Wir hatten keine zahnärztliche Versorgung, jetzt haben wir Suyana. Ich hoffe, sie kommen nächstes Jahr wieder, denn wir möchten, dass alle Schüler „Null Karies“ haben. Meine Kameraden und ich erwarten euch.“

Andrés Q., Schüler aus Carijana

BLANCA M. – AUSBILDUNG ALS HILFSTIERÄRZTIN

„Im Jahr 2017 war meine Familie „Modellfamilie“ des Familienprojekts. Ich bekam dank Suyana die Möglichkeit, mich in der Stadt La Paz als Hilfstierärztin auszubilden. 2018 arbeitete ich als Bauernexpertin “Satiri” mit den Familien im Munizip Aucapata. Insgesamt betreute ich 30 Familien, welche   ihr Wohnhaus sowie die Produktionsbedingungen durch Innovationen in den Ställen, den Bewässerungssystemen und der Meerschweinchenzucht verbesserten.“

Blanca M., Bauernexpertin „Satiri“ aus Aucapata

ISABELA M. – SUYANA’S HILFE BEI HAUSGEBURT

„Während der Geburt meines vierten Kindes gab es Probleme. Es ging nicht vorwärts und ich hatte grosse Angst, dass ich das Baby verlieren könnte. Mein Mann holte das Suyana-Team. Die Ärztin half mir eine gesunde Tochter zu gebären. Ich weiss nicht was wir sonst gemacht hätten. Wir sind sehr dankbar für die medizinische Betreuung durch Suyana. Wenn unsere anderen Kinder krank sind, gehen wir zur Behandlung zur Suyana-Ärztin. Suyana gibt uns Tipps um die Kinder gesund zu ernähren und wie unsere Familie gesund bleibt.“

Isabela M., Bäuerin aus Cotacucho